SMC-HH
SMC-HH

Kontakt:

Bitte nutzt einfach das

Kontaktformular

Edradour Cask 395

 

Kategorie                       Single Malt

Destillerie                      Edradour

Abfüller                          Signatory Vintage

Abfüllungsserie              The Un-Chillfilterd Collection

Destilliert                       11.12.2009

Abgefüllt                        20.02.2020

Deklariertes Alter          10 Jahre alt

Fassnummer                  395

Flasche                           224

Stärke                            46 % Vol.

 

Warum verkoste ich diesen Whisky?

 

Edradour ist ebenso wie Glendronach bekannt für wunderbare sherrylastige Single-Cask-Abfüllungen. Und dieser ungefärbte Whisky ist schon nach nur 10 Jahren unglaublich dunkel. Ist er also eine Sherrybombe? Wie komplex ist er? Und schmeckt er wirklich so gut, wie es sein Aussehen verspricht?

 

Welche Farbe hat er?

 

Burned Siena (D2)

 

Wie riecht er?

 

Aufgrund der natürlichen, dunklen Farbe des Whiskies erwarte ich einen Schwall von Aromen und werde etwas enttäuscht. Die Nase ist relativ zurückhaltend, der Alkohol ist gut eingebunden.

 

Rosinen, etwas Marzipan, angebranntes Karamell. Assoziationen von einer Feuerzangenbowle.

 

Wie schmeckt er?

 

Er liegt leicht auf der Zunge, wird nach kurzer Zeit aber schärfer. Kein Pfeffer, eher eine Chili-Note. Je länger er im Mund ist, desto würziger wird er. Deutliche Holznoten, zum Ende hin gar eine deutlich bittere Note. Etwas Süße. Hier weniger Karamell, eher Vanille. Die wenigen Aromen sind nur schwach ausgeprägt, nicht wirklich komplex.

 

Wie lange bleibt er im Mund?

 

Mittellanger Abgang. Holzig und etwas bitter mit sehr wässriger Süße. Adstringierend.

 

Was ist mein Fazit?

 

Ein Whisky, der für meinen Geschmack mit seinen nur 10 Jahren bereits etwas überlagert ist. Er hat zu viel Holz abbekommen und ist trotzdem nicht sonderlich komplex. Warum ist er nicht in einer Standardabfüllung verschwunden, sondern in einem Einzelfass gelandet? Vermutlich wegen seiner dunklen Farbe, die einen sehr schnellen Abverkauf verspricht. Kein wirklich schlechter Whisky, dennoch: Meines Erachtens tut sich Signatory mit der Einzelabfüllung solcher Fässer immagemäßig langfristig keinen Gefallen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Joachim Teschke